Quallen auf Curacao gesichtet

Stefan

|

08.02.2024

Portugiesische Gallere

Der Radiosender Active Curacao meldet auf seiner Facebook-Seite, dass derzeit Quallen (die sog. „Portuguese man o’war„) an einigen Stränden gesichtet wurden. Die Ursache sollen Änderungen an der Strömung und beim Wind sein. Im Artikel werden namentlich die beliebten Strände Kenepa Grandi und Kenepa Chiki genannt.

Vorweg: Nein, das ist nicht normal und Quallen an den Stränden von Curacao zu finden, ist eher (Un-)Glückssache.

Jedoch ist bei dieser speziellen Art Vorsicht geboten. Durch ihre sehr langen Tentakeln können sie Dich bereits erwischen, selbst, wenn Du gar nicht direkten Kontakt hast. Unter Wasser nur schwer zu sehen und einzuschätzen! Sei beim Schwimmen und Schnorcheln derzeit einfach besonders vorsichtig!

Verifizieren können wir die Meldung nicht, möchten Dich allerdings darauf hinweisen.

Bildquelle: Facebook-Seite von Radio Active Curacao

Erstmeldung am 08.02.2024 auf der Facebook-Seite des Radiosenders „Active Curacao“

Nachtrag:

Der Curacao Chronicle bestätigt am 09.02.2024 Quallensichtungen inklusive der Portugiesischen Galeere. Verantwortlich dafür war das Drehen des Windes. Von den schlechten Wetterbedingungen waren die Inseln Bonaire und Curacao betroffen. Deshalb kursieren in den sozialen Medien derzeit Bilder und Videos zur stürmischen See und den Auswirkungen an den Stränden und Küsten im Süden und Südwesten von Curacao. Wir hoffen, dass sich die Zerstörung in Grenzen hält.

Zweitmeldung am 09.02.2024 auf Curacao Chronicle

Stefan liebt Reiseziele mit ganzjähriger Sonne- und Wärmegarantie - also Curacao 😉 Seit er das Punkte- und Meilensammeln mit Amex und Payback perfektioniert hat, geht es komfortabel in der Business Class und mit Lounge-Besuchen auf Reise.

Luft auf ein kleines Quiz? Wir haben 100+ kurzweilige Fragen rund um Curacao zusammengestellt. Viel Spaß beim Rätseln!

  • Quizfrage

    Welche Schriftzüge stehen in Übergröße am Wilhelminaplein?

    Antwort

    CURACAO und DUSHI - die Postkartenmotive schlechthin.

    Die Schriftzüge lassen sich wunderbar für ein Erinnerungsfoto nutzen, wenn Du Dich mit kreativen Posen in die Buchstaben stellst.

    Das Papiamentu-Wort DUSHI ist das wahrscheinlich am häufigsten benutzte Wort auf Curacao. Mehr dazu in unserem Artikel über die Lokalsprache Papiamentu.

Du magst mehr? Hier ist ein Beitrag, der Dich ebenfalls interessieren könnte:

  • Curvy und weiblich ist “in” auf Curacao. Das Idealbild der Frau auf Curacao ist viel runder als in Westeuropa. Hier zählen n...

My Curacao - alle Highlights auf einer Map

Falls Du diese News interessant findest, teile sie auf Social Media mit Deinen Freunden.

Den Strand, die Sonne und das Meer satt? Hunger? Surf doch mal rüber in unsere Rubrik Restaurants & Bars. Du suchst ein anderes Urlaubsprogramm? Lifestyle und Shopping bieten Dir zahlreiche Anregungen. Entdecke die Natur oder folge einem Geheimtipp (Pssst!). Tipps für ein gelungenes Chillen op de Antillen gibt es unter Relaxed Reisen.

Beaches
Lifestyle
Bars & Restaurants
Nature
Shopping
Relaxed Travelling
Secrets
Diving & Snorkeling

Quallen auf Curacao gesichtet

Stefan

|

08.02.2024

Portugiesische Gallere

Der Radiosender Active Curacao meldet auf seiner Facebook-Seite, dass derzeit Quallen (die sog. „Portuguese man o’war„) an einigen Stränden gesichtet wurden. Die Ursache sollen Änderungen an der Strömung und beim Wind sein. Im Artikel werden namentlich die beliebten Strände Kenepa Grandi und Kenepa Chiki genannt.

Vorweg: Nein, das ist nicht normal und Quallen an den Stränden von Curacao zu finden, ist eher (Un-)Glückssache.

Jedoch ist bei dieser speziellen Art Vorsicht geboten. Durch ihre sehr langen Tentakeln können sie Dich bereits erwischen, selbst, wenn Du gar nicht direkten Kontakt hast. Unter Wasser nur schwer zu sehen und einzuschätzen! Sei beim Schwimmen und Schnorcheln derzeit einfach besonders vorsichtig!

Verifizieren können wir die Meldung nicht, möchten Dich allerdings darauf hinweisen.

Bildquelle: Facebook-Seite von Radio Active Curacao

Erstmeldung am 08.02.2024 auf der Facebook-Seite des Radiosenders „Active Curacao“

Nachtrag:

Der Curacao Chronicle bestätigt am 09.02.2024 Quallensichtungen inklusive der Portugiesischen Galeere. Verantwortlich dafür war das Drehen des Windes. Von den schlechten Wetterbedingungen waren die Inseln Bonaire und Curacao betroffen. Deshalb kursieren in den sozialen Medien derzeit Bilder und Videos zur stürmischen See und den Auswirkungen an den Stränden und Küsten im Süden und Südwesten von Curacao. Wir hoffen, dass sich die Zerstörung in Grenzen hält.

Zweitmeldung am 09.02.2024 auf Curacao Chronicle

Stefan liebt Reiseziele mit ganzjähriger Sonne- und Wärmegarantie - also Curacao 😉 Seit er das Punkte- und Meilensammeln mit Amex und Payback perfektioniert hat, geht es komfortabel in der Business Class und mit Lounge-Besuchen auf Reise.

Beiträge, die Dich interessieren könnten:

Falls Du diese News interessant findest, teile sie auf Social Media mit Deinen Freunden.

Vorschläge aus unseren anderen Rubriken, die Dich interessieren könnten:

My Curacao - alle Highlights auf einer Map
  • Quizfrage

    Welche Schriftzüge stehen in Übergröße am Wilhelminaplein?

    Antwort

    CURACAO und DUSHI - die Postkartenmotive schlechthin.

    Die Schriftzüge lassen sich wunderbar für ein Erinnerungsfoto nutzen, wenn Du Dich mit kreativen Posen in die Buchstaben stellst.

    Das Papiamentu-Wort DUSHI ist das wahrscheinlich am häufigsten benutzte Wort auf Curacao. Mehr dazu in unserem Artikel über die Lokalsprache Papiamentu.
Rubrik Lifestyle
Rubrik Bars & Restaurants
Rubrik Natur
- Partner Website -
www.curacaochronicle.com
  • Der Wara Wara ist ein seltsamer Vogel und zugleich interessanter Zeitgenosse. Er macht lustige Geräusche und ist recht nützl...

Rubrik Shopping
Rubrik Relaxed Reisen
Rubrik Geheimtipps
Rubrik Schnorcheln & Tauchen
My Curacao

#immerdabei - unsere Artikel zum mitnehmen auf einer Map - probier's aus!

- Partner Website -
divecuracao.info

Quallen auf Curacao gesichtet

Stefan

|

08.02.2024

Portugiesische Gallere

Der Radiosender Active Curacao meldet auf seiner Facebook-Seite, dass derzeit Quallen (die sog. „Portuguese man o’war„) an einigen Stränden gesichtet wurden. Die Ursache sollen Änderungen an der Strömung und beim Wind sein. Im Artikel werden namentlich die beliebten Strände Kenepa Grandi und Kenepa Chiki genannt.

Vorweg: Nein, das ist nicht normal und Quallen an den Stränden von Curacao zu finden, ist eher (Un-)Glückssache.

Jedoch ist bei dieser speziellen Art Vorsicht geboten. Durch ihre sehr langen Tentakeln können sie Dich bereits erwischen, selbst, wenn Du gar nicht direkten Kontakt hast. Unter Wasser nur schwer zu sehen und einzuschätzen! Sei beim Schwimmen und Schnorcheln derzeit einfach besonders vorsichtig!

Verifizieren können wir die Meldung nicht, möchten Dich allerdings darauf hinweisen.

Bildquelle: Facebook-Seite von Radio Active Curacao

Erstmeldung am 08.02.2024 auf der Facebook-Seite des Radiosenders „Active Curacao“

Nachtrag:

Der Curacao Chronicle bestätigt am 09.02.2024 Quallensichtungen inklusive der Portugiesischen Galeere. Verantwortlich dafür war das Drehen des Windes. Von den schlechten Wetterbedingungen waren die Inseln Bonaire und Curacao betroffen. Deshalb kursieren in den sozialen Medien derzeit Bilder und Videos zur stürmischen See und den Auswirkungen an den Stränden und Küsten im Süden und Südwesten von Curacao. Wir hoffen, dass sich die Zerstörung in Grenzen hält.

Zweitmeldung am 09.02.2024 auf Curacao Chronicle

Stefan liebt Reiseziele mit ganzjähriger Sonne- und Wärmegarantie - also Curacao 😉 Seit er das Punkte- und Meilensammeln mit Amex und Payback perfektioniert hat, geht es komfortabel in der Business Class und mit Lounge-Besuchen auf Reise.

Beiträge, die Dich interessieren könnten:

Falls Du diese News interessant findest, teile sie auf Social Media mit Deinen Freunden.

My Curacao - alle Highlights auf einer Map
  • Quizfrage

    Welche Schriftzüge stehen in Übergröße am Wilhelminaplein?

    Antwort

    CURACAO und DUSHI - die Postkartenmotive schlechthin.

    Die Schriftzüge lassen sich wunderbar für ein Erinnerungsfoto nutzen, wenn Du Dich mit kreativen Posen in die Buchstaben stellst.

    Das Papiamentu-Wort DUSHI ist das wahrscheinlich am häufigsten benutzte Wort auf Curacao. Mehr dazu in unserem Artikel über die Lokalsprache Papiamentu.
Rubrik Lifestyle
Rubrik Bars & Restaurants
Rubrik Natur
My Curacao

#immerdabei - unsere Artikel zum mitnehmen auf einer Map - probier's aus!

  • Der Wara Wara ist ein seltsamer Vogel und zugleich interessanter Zeitgenosse. Er macht lustige Geräusche und ist recht nützl...

- Partner Website -
www.curacaochronicle.com
Rubrik Shopping
Rubrik Relaxed Reisen
Rubrik Geheimtipps
Rubrik Schnorcheln & Tauchen
- Partner Website -
divecuracao.info